The arctic snownoses [Christian's Web]

Outdoor & Wandern

Ich werde zu Beginn dieser Seite einfach mal aufzählen, was ich persönlich für die Planung meiner Outdoor-Touren und Wanderungen verwende. Hier gibts zuerst mal alle Links zu diesen Tools und Webseiten:

 

ape@map (GPS-Wanderkarten am Smartphone)
[Wird von mir nicht mehr verwendet]

Die Installation ist sehr einfach. Desktop-Software runterladen und am PC/Laptop installieren. Am Handy via Play-Store (Android) die App "ape@map" runterladen und ebenfalls installieren. Handy und PC/Laptop mittels Anschlußkabel verbinden, Software starten, und schon kanns losgehen!

ape@map ist eine der wenigen wirklich guten Apps, die mit am Handy gespeicherten Tracks, den Weg metergenau per GPS-Ortung am Display angeben! ich verwende dieses Tool nun schon seit 2 Jahren, und bin nach wie vor davon begeistert. Die genaue Vorgehensweise und Bedienung könnt Ihr auf der Homepage des Herstellers nachlesen.

Weiters habe ich am Smartphone noch die Apps "GeoCompass", "AR Compass" und "My GPS Coordinates" installiert. Damit bin ich bei der Orientierung immer auf der sicheren Seite.

 

GPSies (Touren direkt auf der Karte planen und erstellen)

Diese Webseite ist zum Planen der Touren sehr gut geeignet. Sie ist einfach, die einmalige Registrierung geht schnell, und die Funktionen sind leicht verständlich. Hier mache ich meine Tracks die ich dann am Smartphone verwende. Es gibt aber auch wahnsinnig viele fertige Touren (über 74000 alleine in Österreich!) zum Verwenden.

 

Weitere Links zum Suchen oder Planen einer Tour oder Wanderung:

Bergfex
Wanderdörfer
Geomix
Wandern in Österreich

 

Eine super App die ich am Smartphone verwende: MAVERICK (GPS-Navigation)

Die Installation ist ebenso sehr einfach. Vorteile dieser App gegenüber Ape@Map, sind das einfachere Handling der Trackübertragung (Man braucht keine eigene Desktopsoftware, sondern spielt per USB-Verbindung den gewünschten Track einfach ins richtige Verzeichnis), und bei der kostenpflichtigen Version (Euro 1,65) kann man die Kartenausschnitte downloaden, am Smartphone speichern, und benötigt unterwegs keinen Mobilempfang mehr. Man spart sich damit auch den mobilen Datentransfer, wenn man es vorher per WLAN macht und ist nicht auf guten Empfang angewiesen. Daher bestens in Wäldern und im Gebirge zum Einsatz geeignet! Weiters reagiert der GPS-Empfänger der Software viel schneller als beim Ape@Map. Ich war von Anfang an begeistert!

 

Update per 13.09.2018: Trotz aller Apps die es am Markt gibt, bin ich bei der Navigation nun auf zwei Systemen hängen geblieben, die sich gut ergänzen: Mein Garmin Oregon 650 und mein Archos Saphire 50 Outdoorsmartphone mit der App Maverick. Beides ist wasserdicht, und im Prinzip reicht auch das Garmin vollkommen aus, wenn nicht das leidige Problem mit den brustschwachen Akkus wäre. Wenn man das Gerät zur Gänze nutzt, inklusive der Fotofunktion, kommt man nicht über 2-4 Stunden Akkulaufzeit drüber, je nachdem wie viel man fotografiert. Da hilft dann das Smartphone weiter, denn da komme ich mit dem Akku von 5000mAh doch ein wenig weiter. Voraussetzung ist hier aber immer ein Netzempfang wegen der Kartendarstellung und eine Internetpauschale, sonst wirds teuer.

 

Update per 02.02.2020: Wie so alles im Leben, ändert sich auch bei meinen bevorzugten Geräten und Tools immer wieder etwas. So musste ich leider wieder einmal feststellen, wie kommerzielle Interessen an sich gute Tools komplett unbrauchbar machen. Ape@Map und Maverick wurden offensichtlich umgebaut, und in Maverick ist die Auswahl der Karten mittlerweile sehr eingeschränkt worden. Auch das Reinzoomen über einen gewissen Faktor hinaus wurde abgedreht. GPSies.com wurde an einen amerikanischen Anbieter (Alltrails) verkauft, und hat die Funktionen des ehemals kostenfreien Angebotes total eingeschränkt. Erst mir dem Kauf einer PRO-Version kommt man wieder in den Genuss der alten Tools. Finde ich eine Frechheit, denn seitens GPSies wurde immer betont, dass nach dem Verkauf nichts geändert wird. Selbst das Layout wurde komplett unübersichtlich! Typisch Ami halt. Schade um die Plattform, ich hatte sehr gerne damit gearbeitet. Mein Archos Saphire 50 ist mittlerweile nicht mehr mein Highlight für Outdooraktivitäten. Am Gerät hatte sich zweimal die Schutzgummierung gelöst und war damit unbrauchbar. Zwar wurde es das erste Mal anstandslos ausgetauscht, aber das zweite Mal gab es keinen Ersatz mehr, und der Händler nahm das Gerät komplett zurück. Finde ich sehr ok. Nun habe ich ein HUAWEI P30 lite (lite mit Absicht, da ich meine MicroSD weiterverwenden wollte, und das P30 und P30pro nur mehr die HUAWEI NM-Cards akzeptieren. Die Fotoqualität des P30 lite ist überraschend top, wasserdicht ist das Smartphone jedoch leider nicht. Aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben ...

 

 

Fotos meiner/unserer Wandertouren und Outdooraktivitäten

Hier poste ich Euch immer ein paar Highlights der Fotogalerien meiner Wandertouren. Die kompletten Galerien findet Ihr nun direkt in meiner Fotogalerie unter fotos.veigl.net oder per Klick auf die unten eingeblendete Galerievorschau ...

Alle Inhalte und Fotos sind © 2014-2021 - Christian Veigl