Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Meine Fotogalerien

Updated: 25. Juni 2018

Aufgrund eines zwingenden Updates der PHP-Version meines Providers, war ich dazu gezwungen, meine alte Fotogalerie (Gallery 3) aufzugeben, und eine neue anzulegen. Ich hoffe, ihr findet euch auch hier wieder zurecht, und wünsche euch viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelle Updates:
Neues Album hinzugefügt: “Nuk’ on Tour (31.05.2018), unter “Nukka 2018”
Neues Album hinzugefügt: “Gosausee & Ramsau am Dachstein”, unter “Kurzurlaube 2018”
 
 

Heute habe ich mir einen Traum erfüllt. Einmal auf einem 3000er stehen, und die Bergwelt genießen. Mit dem Gletscherexpress ging es den Mölltaler Gletscher hoch. Dann umsteigen in die Gondelbahn und weiter rauf auf 2900m. Von da an gings auf Schusters Rappen zum 6er-Sessellift (20min.) und mit diesem weiter hinauf auf den Berg. Dann hieß es wieder weiter per Pedes bis zur Baumbachspitze auf 3150m. Echt der Wahnsinn da oben! Aufs Schareck daneben musste ich leider verzichten. Das war mir wegen der Rutschgefahr dann doch zu gefährlich. Man muss in den Bergen eben wissen, was man sich erlauben kann und was man besser bleiben lässt.

Auch die Kölnbreinsperre im Maltatal haben wir uns heute angesehen. Es ist die höchste Staumauer Österreichs und auf alle Fälle ein Besuch wert!

Meine persönliche bisherige Höchstmarke von 2400m Seehöhe habe ich damit um 300m verbessert. Wir waren am Ankogel und ich bin noch zur Arnoldhöhe auf 2700m Höhe aufgestiegen. Mein Eindruck: Der absolute Wahnsinn und eine Traumaussicht!!

Unsere heutige Wanderung führte uns ins Seebachtal. Von der Talstation der Ankogelbahn ausgehend, gings am Stappitzersee vorbei bis zur Schwussnerhütte auf 1330m Seehöhe. Genau das Richtige zum Eingewöhnen und unseren Seniorgrauwolf. Streckenlänge ca. 10km ab dem Parkplatz Ankogelbahn. Empfehlenswert ist der Auf- und Abstieg über den Naturlehrpfad, weil sich hier weniger Menschen auf dem Trail tummeln als auf der Forststraße (Achtung! Trotz Leinenpflicht gibt's jede Menge unkontrollierter Freiläufer auf der Forststraße!!)

Am Blockgletscherweg ins Drösental, ein wunderschöner Wanderweg. Wir sind nur den halben Weg bis zur Konradlacke gewandert, da unser alter Grauwolf nicht bis rauf zum Drösensee wollte. Trotzdem war es eine schöne und vor allem ruhige und entspannende Wanderung von ca. 2 1/2 Stunden.

Da wir schon in Seeboden waren, haben wir uns auch gleich die Burg Sommeregg und das darin angelegte Foltermuseum angesehen. Recht interessant muss ich sagen!

Ein kleiner Ausflug ins Tauerntal zur Jamnighütte auf 1745m Seehöhe. Leider war die Hütte nicht mehr bewirtschaftet. Trotzdem wurden wir freundlich von der Besitzerin und ihrer Hündin "Senta" empfangen und mit Getränken versorgt. Auch hier war es einen Besuch wert.

Heute waren wir als erste Station in Seeboden (Nahe Millstättersee) im Bonsai Museum. Eine echt tolle Anlage und auf alle Fälle sehenswert. Leider durfte ich nur Panoramas machen, und die alten Bonsai nicht direkt fotografieren, aber man sieht anhand der Fotos die Anlage auch recht gut.

Hinauf mit der Panoramastandseilbahn "Kreuzeckbahn" und hinunter über den Fußweg Kolbnitz. Das war unser heutiger Plan. Die Bahn: Eng und für große Hunde weniger geeignet! Der Weg: Ein Traum. Trotzdem wars heute knapp, da uns eine Hitzewelle mit 36 Grad und 95% Luftfeuchte mitten am Abstieg erwischte. Wahnsinn für unseren Grauwolf ... der war unten echt fertig. Auf Einheimische vertrauen in Punkto Wasser am Weg: Wertlos! Es befand sich ein einziger Brunnen am oberen Teil des Weges, der doch knapp 2 Stunden dauerte. Zum Glück führen wir immer genug Wasser für den Hund mit.

Als Abschluss unserer tollen Urlaubswoche in Mallnitz sind wir heute noch zur Jausenstation Raineralm spaziert. Nicht lag, aber mit super Aussicht rund um Mallnitz und zum Ankogel. So schnell ist eine Woche um, aber wir haben eine wirklich wunderschöne Woche hier verbracht und kommen sicher wieder einmal hierher.

Unser heuriger Sommerurlaub in Kärnten ...

6 Pings

  1. […] Fotogalerie 1 – Fotorechte: Christian Veigl […]

  2. […] meinem heutigen Weg, und mir ein paar Fotos wert. Alle Fotos findet Ihr in meiner Fotogalerie von […]

  3. […] Hier noch ein paar Eindrücke von heute: ZUR FOTOGALERIE […]

  4. […] Alle Fotos dieser Tour gibt’s hier in meiner Fotogalerie. […]

Kommentare sind deaktiviert.