Neues Gaumenschmausprojekt: Apfelstrudellikör!


Ja Freunde, heute war es wieder einmal so weit. Beim Durchstöbern meines Archivs bin ich auf das Rezept für einen Apfelstrudellikör gestoßen, den ich schon seit Oktober 2020 machen wollte, aber nie die Zeit hatte und dann das Rezept nicht mehr gefunden habe. Aber nun war es soweit, und an dieser Stelle ein Danke an Peter Blumauer, der es mir zukommen hat lassen! Peter, ich werde es mir schmecken lassen!!

Hier mal kurz die Zutaten:

1,5 Liter Apfelsaft
0,7 Liter Vodka
400g Brauner Zucker
2 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
2 Äpfel
3-4 Zimtstangen

Die Zutaten. Da es mein erster Versuch ist, verzichtete ich diesmal auf teure Bio-Artikel.

So wirds gemacht:

Den Apfelsaft zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Zimtstangen aufkochen, und danach auskühlen lassen. Die beiden Äpfel in kleine Würfel schneiden und in ein großes Glas (3 Liter) schichten. Den Vodka darüber leeren damit die Äpfel nicht braun werden und verschließen bis der Apfelsaftsud ausgekühlt ist.

Den Sud sobald er kalt ist auch in das Glas füllen, und dieses gut verschließen. Aufschütteln und an einem dunklen Ort mindestens 1 Woche ziehen lassen. Danach abseihen und filtern, und in saubere kleinere Flaschen umfüllen. That’s it!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Jetzt eine Woche ziehen lassen, abseihen und filtern, dann wird gekostet!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*