März 2015 Archiv

Die Vergewaltigung der Natur durch den Menschen

Die Vergewaltigung der Natur durch den Menschen [Aktualisiert am 17.05.2015]     Durch meine Hobbies, also die Hunde und der Fotografie, bin ich natürlich viel draußen in der Natur unterwegs. Erstens um meinen eigenen Hund zu bewegen und zu beschäftigen, und zweitens um interessante Motive zum Fotografieren zu finden. So auch vergangenen Sonntag, als ich …

Weiterlesen

Wirtschaft und Handel verarschen uns!

Wirtschaft und Handel verarschen uns!   Die Gartensaison hat begonnen, und die Möbelhändler bringen ihre Produkte in Position. Abgesehen von einem unheimlichen Preissprung nach oben, wenn man mit dem Vorjahr vergleicht, versuchen die diversen Möbelhäuser immer mehr Kunden mit dem “Statt-Preis-Schmäh” zu ködern. Ich glaube diese Preisnachlässe ohnehin schon lange nicht mehr, aber es gibt …

Weiterlesen

Wir werden für dumm verkauft!

Wir werden für dumm verkauft! Im Internet zu kaufen war eigentlich einmal der große Sparhit! Man konnte zwischen Geschäft und Onlinehandel vergleichen,  und dabei auch viel Geld sparen. Doch offensichtlich werden wir auch online nur mehr verarscht! Ich habe ein Paradebeispiel in AMAZON als Beweis gefunden! Auf der Suche nach einem digitalen Kompass für unsere …

Weiterlesen

SoFi 2015

Partiale Sonnenfinsternis am 20. März 2015     Seid Ihr auch SoFi schauen gewesen? Und danach in der Augenklinik? Nein? Dann habt Ihr es auch richtig gemacht, oder keine Zeit dazu gehabt … Als das Spektakel kurz nach halb 10 bei uns begann, packte auch ich meine Fotoausrüstung aus, und baute meine DSLR auf dem …

Weiterlesen

Am Freitag wird’s dunkel …

… oder auch nicht! Partielle Sonnenfinsternis über Österreich!     Wann geht das Spektakel los? In Wien beginnt das kosmische Schattenspiel um 9.37 Uhr, in Bregenz bereits zehn Minuten früher. Der Mond beginnt sich im rechten oberen Viertel vor die Sonnenscheibe zu schieben. Die größte Verfinsterung wird um 10.46 Uhr (Wien) bzw. 10.36 Uhr (Bregenz) …

Weiterlesen

Sag zum Abschied leise “Servus”

Sag zum Abschied leise “Servus”   Jetzt ist es endgültig so weit. Ich kehre Facebook privat den Rücken. Die Entscheidung wurde mir auch leicht gemacht, denn ich habe die Schnauze voll von den dauernden Nörgeleien und künstlich erzeugten Streitereien. Wenn man sich Facebook genau ansieht und was da drinnen in dem “Social-Network” so passiert, dann …

Weiterlesen

Wanderung mit Hundefreunden

Hundefreundewanderung (One million paws 2015 des NSSV – Niederösterreichischer Schlittenhunde Sportverein) ab Muggendorf (NÖ) über die Myrafälle – Steinwandklamm – Hausstein – retour nach Muggendorf     14. März 2015, man trifft sich in Muggendorf (NÖ). Wozu? Nun, für eine schöne Wanderung mit Hundefreunden. Das Wetter trüb, aber trocken, die Temperatur so um die 5 …

Weiterlesen

Unvergessene Schlittenhunde!

Unvergessene Schlittenhunde!   Niemand denkt mehr an sie. Ich habe sie nicht vergessen! Die 100 Schlittenhunde die 2010 massakriert wurden weil man sie nicht mehr brauchte! Hier mein Blogeintrag, um Euer Gedächtnis aufzufrischen:   Schlittenhunde-Massaker nach OlympiaDer kanadische Wintersportort Whistler ist ein populäres Reiseziel: 2010 trafen sich dort die besten Skifahrer der Welt zu den Olympischen …

Weiterlesen

Tierschutz? Oder nur Selbstverherrlichung?

Tierschutz? Oder nur Selbstverherrlichung? Es ist doch eigenartig, wie viele Menschen, speziell Frauen, sich nach erfolglosen Versuchen, sich irgendwie zu profilieren, plötzlich im Tierschutz aktiv werden. Nun, es spricht ja nichts dagegen, ist eigentlich löblich, aber das “wie” macht es natürlich immer aus. Wenn ich heute meinen Facebook-Account öffne, und sofort einmal 25-30 Postings über …

Weiterlesen

Fluglärm – Ein von der Politik verdrängtes Problem!

Fluglärm – Ein von der Politik aus Finanzgründen und Wirtschaftsbevorzugung totgeschwiegenes Problem!     Ich wohne ja bekanntlicherweise in Gerasdorf bei Wien, Ortsteil Kapellerfeld-Ost. Und das seit 1966. Kapellerfeld war eigentlich schon immer der “Blinddarm” von Gerasdorf. Irgendwie unerwünscht, und viel wurde auch nicht für uns getan. Außer es standen wieder einmal Wahlen an. Unsere Siedlung …

Weiterlesen